Starke Tenniswoche für den TCL

Die Punktspiele fingen diese Woche am Mittwoch mit den Herren 65 in der Bezirksliga B an. Manfred Krack, Hermann Kolossa, Michael Bollmann, Frank Rompel und Karlheinz Eckert kämpften auswärts beim BW Schlüchtern. Nach drei starken Einzelsiegen, ging auch noch ein Doppel an Linsengericht. Somit holten die Senioren einen 4:2 Auswärtssieg nach Hause.

Weiter ging es am Samstagvormittag mit den U18-Junioren. Die Mannschaft von Kapitän Lenn Kühn spielte zu Hause gegen den TC Klein-Krotzenburg. Nach sensationellen Siegen von Kühn (6:0, 6:0), Feuerstein (5:7, 6:1, 10:7) und Vomberg (3:6, 6:0, 15:13), brauchte das Team aus Linsengericht lediglich ein Doppel um den Sieg perfekt zu machen. Mit 6:0, 6:0 holte das Duo Kühn/Bader den entscheidenden Punkt und verhalf der Mannschaft zu einem 4:2 Gesamtsieg.

Die Damen 40 spielten ebenfalls am Samstag auf der heimischen Anlage des TC RW Linsengericht. Bei heißen Temperaturen, ging die Mannschaft von Teamchefin Michaela Bader richtig ab und holte mit Philipp, Bader und Strauß-Maiwald drei schnelle Einzelsiege, eher Schwippl ihre Partie noch mit 13:11 im Matchtiebreak gewinnen konnte. Nach vier Einzelsiegen folgten zwei Doppelsiege von Bader/Schwippl und Strauß-Maiwald/Adametz und die Damen aus Linsengericht durften sich über einen souveränen Gesamtsieg von 6:0 über den TC Klein-Krotzenburg in der Bezirksliga B freuen. 

Schlechter lief es jedoch für die U18-Juniorinnen, die am Sonntag auswärts beim RW Sprendlingen spielten. Das Team um Emma Riedl, Chiara Dony, Hannah Sachwitz und Cleo Bohlender zeigte großen Kampfgeist, es reichte jedoch nicht gegen die starken Gegnerinnen aus Sprendlingen, die einen verdienten 6:0 Heimsieg holten. 

u18_1

U18-Junioren freuen sich über den starken Sieg: v.l.: Marcel Vomberg, Kapitän Lenn Kühn, Max Bader und Luc Feuerstein

5:1 Sieg der U18 Junioren – U9 bleibt ungeschlagen

Die U18-Junioren des TC RW Linsengericht spielten am Wochenende auswärts beim TC Roßdorf in der Kreisliga A. Die Mannschaft um Teamchef Lenn Kühn, Max Bader, Luc Feuerstein und Marcel Vomberg zeigte überzeugendes Tennis und gewann deutlich mit 5:1. Somit steht der TCL mit drei Siegen und einer Niederlage auf Platz 3 in der Tabelle.

Die gemischte U9-Mannschaft um Laura Placiszewska und Jonah Fokke hatte es ebenfalls auswärts mit dem TC Froschhausen zu tun. Das eingespielte Duo aus Linsengericht spielte souverän und gewann nach starker Leistung beide Einzel und zum Schluss noch das Doppel. Das junge Team bleibt weiterhin ungeschlagen und steht mit vier Siegen und 24:0 Matchpunkten an der Spitze der Tabelle. u9_1

U9 Spitzenduo: Laura Placiszewska und Jonah Fokke