JUGEND

Kinder- und Jugendcamp 2016

unter der Leitung von Jürgen Lehmann

Zur Ausschreibung und Anmeldung ( hier klicken )

_______________________________________________

( 18. Juli 2016 ) U12 Saisonrückblick 2016

Zur Vorbereitung auf ihre 2. Saison traf sich die gemischte U12-Mannschaft des TC Linsengericht am 9. April zu einem Freundschaftsspiel mit dem TC Haitz. In der Tennishalle spielten je sechs Spielerinnen und Spieler beider Vereine, insgesamt zur Hälfte Jungen und Mädchen, nach einem gesonderten Reglement zwei Stunden lang abwechslungsreiche Matches. Unserer U12 merkte man an, dass sie schon im letzten Jahr wertvolle Teamtennis-Erfahrungen sammeln konnte. Ryan Brackmann, Nicolas Hollmann, Ann-Kristin Lorré, Hannah Sackwitz, Lena Drescher und Emma Riedl spielten taktisch gut und setzten das Gelernte erfolgreich um.

Zwei Wochen später folgte als zweiter Teil der Saisonvorbereitung  ein Trainingslager auf unseren bestens hergestellten Sandplätzen. Durch individuellen Übungen, Einzel- und Doppeltraining wurde die Schlagtechnik verbessert und taktisch geschult. Als Dank für den Trainingsfleiß überraschte unser Vorsitzender die Kids zum Abschluss mit einer Riesenpizza.u12-Trainingslager

Am 21. Mai ging es dann endlich los. Unsere ganz stark aufspielende U12 scheiterte in Büdingen nur  knapp an einem Remis. Hier war es Nicolas Hollmann, der im Einzel und im Doppel mit Ann-Kristin Lorré punktete. Im weiteren Spielverlauf hatte Emil Palitzsch im Einzel den amtierenden Vize-Bezirksmeister aus Büdingen am Rande einer Niederlage. Im Doppel mussten Emil Palitzsch und Ryan Brackmann sich im dritten Satz mit 10:12 geschlagen geben. Am Ende schlug eine 2:4 Niederlage zu Buche, die aber auf Grund der kämpferischen Einstellung und der tollen Weiterentwicklung des gesamten Teams einen Erfolg darstellt.

Am 11. Juni lieferte sich die Mannschaft zu Hause gegen den Tabellenführer aus Freigericht ein packendes Match. Das letztlich klare Ergebnis (1-5) war zwar keine Überraschung, spiegelt aber den knappen Verlauf vieler Spiele nicht wieder. Bei trockenem Wetter starteten Emil Palitzsch, Emma Riedl, Nicolas Hollmann und Ann-Kristin Lorré in ihre Einzel. Bedingt durch sehr lange und dramatische Ballwechsel konnte allerdings nur Ann-Kristin ihr Spiel beenden, bevor heftiger Regen einen Wechsel in die Tennishalle erforderte. Zum Zeitpunkt der Spielunterbrechung verliefen die drei Paarungen ausgeglichen, doch verlor die im Vergleich zum Gegner noch unerfahrene Linsengerichter Mannschaft danach spürbar ihren Rhythmus. Den einzigen Punkt im Einzel holte Nicolas Hollmann, der einen wesentlich älteren Gegner in zwei langen Sätzen niederrang. Hervorzuheben ist, dass Emil Palitzsch der Freigerichter Nummer 1, einer sehr erfahrenen Spielerin mit höherer LK erst im Champions-Tiebreak knapp unterlag. Hannah Sachwitz / Lena Drescher sowie Emil Palitzsch / Nicolas Hollmann gaben die abschließenden Doppel ab, wobei den Zuschauern viele begeisternde und hochklassige Ballwechsel geboten wurden.2016-07-09 U12 Mannschaftsfoto_komplett2

Beim Auswärtstermin am 18. Juni in Haitz erforderte das Wetter wieder einmal eine Spielunterbrechung und den anschließenden Wechsel in die Halle. Bis zum Beginn des Regenschauers hatten Emil Palitzsch, Ryan Brackmann und Nicolas Hollmann aber ihre Einzel bereits souverän in jeweils zwei Sätzen gewonnen. Hannah Sachwitz musste das längste Spiel des Tages in der Halle fortsetzen und unterlag nach intensivem Fight knapp im Champions-Tiebreak. Die beiden Doppel mit Ryan Brackmann / Emil Palitzsch und Nicolas Hollmann / Ann-Kristin Lorré sicherten dann den 5-1-Endstand mit klaren Zweisatzsiegen. Damit machte unsere U12 in der Tabelle einen großen Sprung nach oben.

Am 25. Juni konnten unsere Spieler und Spielerinnen dann den zweiten Saisonsieg verbuchen. Gegen die Gäste aus Zellhausen II festigte das Team um Mannschaftsführerin Emma Riedl mit einem klaren 5-1-Ergebnis den vierten Tabellenplatz. Emil Palitzsch, Ryan Brackmann und Nicolas Hollmann beendeten ihre Einzel souverän ohne Satzverlust. Auch beide Doppel mit Emil Palitzsch / Ryan Brackmann und Nicolas Hollmann / Lena Drescher wurden in jeweils zwei Sätzen gewonnen. Das erfolgreiche Match konnte Minuten vor einem einsetzenden Gewitterregen beendet werden.

Dann schlug das Pech zu. Gleich mehrere unserer U12er fielen krankheitsbedingt aus. Mit einer Rumpfmannschaft mussten wir uns Schlüchtern mit 2-4 geschlagen geben.

Ihr letztes Saisonspiel bestritt unser Team am 9. Juli gegen den Tabellenzweiten aus Langenselbold. Auf der heimischen Tennisanlage kamen bei bestem Wetter sieben Spieler und Spielerinnen zum Einsatz. Nur Emma Riedl musste krankheitsbedingt pausieren. Nicolas Hollmann und Emil Palitzsch gewannen ihre Einzel souverän in klaren Zweisatzsiegen. Lena Drescher musste ihr Einzel abgeben, wobei sie ihrem Gegner mit einer kämpferischen und engagierten Leistung über weite Strecken Paroli bieten konnte. Nach einem nervenzehrenden Tenniskrimi machte Ryan Brackmann im Champions-Tiebreak schließlich den dritten Punkt für Linsengericht klar. Der vierte Tabellenplatz war gesichert. Beim 3:3 blieb es, da die anschließenden Doppel mit Ann-Kristin Lorré / Hannah Sackwitz und Emil Palitzsch / SadikAktürk verloren gingen. Erwähnenswert ist aber, dass unser jüngster Spieler, Sadik Aktürk, zum ersten Mal überhaupt beim Teamtennis zum Einsatz kam. Geführt vom starken Emil Palitzsch, der Linsengerichter Nr. 1, konnte das Match gegen ein erfahrenes Langenselbolder Doppel mit 4-6 / 5-7 äußerst knapp gestaltet. Eltern und Spieler ließen die erfolgreiche Saison am Abend beim gemeinsamen Grillen ausklingen.

In der erst zweiten Saison konnte das vorher gesteckte Ziel mit dem klaren vierten Tabellenplatz übertroffen werden. Dieser Mannschaftserfolg ist nicht zuletzt durch das Engagement der Eltern, den großen Einsatz des Trainers Jürgen Lehmann, von Jugendwart Siggi Böhmelt, Sportwart Manfred Krack und unserem Vorsitzenden Michael Bollmann möglich geworden. Alle Beteiligten des TC Linsengericht, die Eltern und vor allem die Kinder freuen sich bereits jetzt auf die nächste Teamtennis-Saison.

Andreas Riedl, 18.7.2016

( 12. Juni 2016 ) Linsengerichter U12 gegen Tabellenführer chancenlos

Gegen den alten und neuen Tabellenführer aus Freigericht lieferte sich die gemischte U12-Mannschaft des TC RW Linsengericht am Samstag, den 11. Juni ein packendes Match. Das letztlich klare Ergebnis (1-5) war zwar keine Überraschung, spiegelt aber den knappen Verlauf vieler Spiele nicht wieder. Bei trockenem Wetter starteten Emil Palitzsch, Mannschaftsführerin Emma Riedl, Nicolas Hollmann und Ann-Kristin Lorré in ihre Einzel. Bedingt durch sehr lange und dramatische Ballwechsel konnte allerdings nur Ann-Kristin ihr Spiel beenden, bevor heftiger Regen einen Wechsel in die Tennishalle erforderte. Zum Zeitpunkt der Spielunterbrechung verliefen die drei Paarungen ausgeglichen, doch verlor die im Vergleich zum Gegner noch unerfahrene Linsengerichter Mannschaft danach spürbar ihren Rhythmus. Den einzigen Punkt im Einzel holte Nicolas Hollmann, der einen wesentlich älteren Gegner in zwei langen Sätzen niederrang. Hervorzuheben ist, dass Emil Palitzsch der Freigerichter Nummer 1, einer sehr erfahrenen Spielerin mit höherer LK erst im Champions-Tiebreak knapp unterlag. Hannah Sachwitz / Lena Drescher sowie Emil Palitzsch / Nicolas Hollmann gaben die abschließenden Doppel ab, wobei den Zuschauern viele begeisternde und hochklassige Ballwechsel geboten wurden.2016-05-11_U12_Mannschaftsfoto

 

( 21. Mai 2016 ) Topspin U 12 Cup – SW Büdingen

Knapp an einem Remis gescheitert sind die Spielerin und die Spieler der Linsengerichter U 12 Mannschaft in Büdingen. Hier war es Nicolas Hollmann der im Einzel und im Doppel mit Ann-Kristin Lorre‘ punktete. Im weiteren Spielverlauf hatte Emil Palitzsch, im Einzel, den amtierenden Vize-Bezirksmeister aus Büdingen am Rande einer Niederlage. Im Doppel mussten Palitzsch und Ryan Brackmann sich im dritten Satz mit 10:12 geschlagen geben. Am Ende stand eine 2:4 Niederlage zu Buche, die aber auf Grund der kämpferischen Einstellung und der tollen Weiterentwicklung des gesamten Teams, einen Erfolg darstellt.u12

( 10. Mai 2016 ) Jugendcamp zur Saisonvorbereitung

Mit Spannung erwartet unser Tennisnachwuchs den Saisonauftakt am 21. Mai. Das erste Spiel findet auswärts in Büdingen statt. Erst am 11. Juni gibt es dann die Heimpremiere gegen Freigericht. Neben den üblichen Trainingseinheiten trafen sich die Jungs und Mädels der U12 auf der Anlage mit Jürgen Lehmann zu einem Trainingscamp, um sich auf die anstehende Saison vorzubereiten. Auf bestens hergestellten Plätzen wurden individuelle Übungen und Einzeltraining absolviert um alle Schlagtechniken zu verbessern. Nicht zuletzt gab es eine Menge Praxiserfahrung und taktische Tipps in einer Reihe von Doppelspielen. Als Dank für die fleißigen Spielerinnen und Spieler überraschte  unser Vorsitzender zum Trainingsende die Kids mit einer Riesenpizza.

u12-Trainingslager

( 3. Oktober 2015 ) Topspin u 12 Cup – Saisonrückblick

Nach einigen Jahren Pause konnte der TC Linsengericht endlich wieder eine gemischte U12-Mannschaft aufstellen. Jeweils fünf Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2003 bis 2008 traten im 4er Topspin U12 Cup der Kreisliga A an, um ihre ersten Teamtennis-Erfahrungen zu sammeln. Natürlich war das Saisonziel realistisch gesetzt. Viele Matchpunkte erwarteten wir in dem starken Feld aus acht durchweg erfahrenen Mannschaften nicht. Man wollte hin und wieder ein Match gewinnen und nicht Gruppenletzter werden.

Der Saisonauftakt auf der heimischen Anlage am 9. Mai gegen die TS Klein-Krotzenburg, den späteren Gruppenersten, ging klar mit 1-5 verloren. Emil Bohlender, Alina Hofacker und Mannschaftsführerin Emma Riedl mussten ihre Einzel abgeben. Auch die anschließenden Doppel gingen für Emil Bohlender/Emma Riedl und Ann–Kristin Lorré/Hannah Sachwitz verloren. Den einzigen Punkt für Linsengericht konnte Nicolas Hollmann mit einer starken Leistung gegen einen drei Jahre älteren Gegner erzielen. Insgesamt machten die Linsengerichter gegen die erfahrenen Gäste in spannenden und fairen Spielen durchweg gute Figur.

Die zweite Heimbegegnung am 30. Mai gegen Obertshausen/Martinsried/Heusenstamm gestaltete sich sehr intensiv. Nach ausgeglichenem Beginn gingen alle vier Einzel äußerst knapp verloren. Drei davon wurden erst im Champions-Tiebreak entschieden: Emil Bohlender spielte 2-6, 6-0, 10-12. Nicolas Hollmann beendete mit 6-3, 3-6, 8-10 und Ryan Brackmann musste sich mit 6-4, 0-6, 9-11 geschlagen geben. Mannschaftsführerin Emma Riedl verlor in einem langen Match mit 4-6, 5-7. Das anschließende Doppel mussten Alina Hofacker/Lena Drescher abgeben. Den einzigen Punkt für Linsengericht erzielten Max Schmolik und Emil Palitzsch, erneut über die volle Distanz, mit 4-6, 6-0, 10-8. Den Zuschauern wurden in allen sechs Partien viele sehenswerte und dramatische Ballwechsel geboten.

Lehrgeld musste die junge Mannschaft im ersten Auswärtsspiel am 20. Juni bei der SVG Steinheim bezahlen. Der spätere Ligadritte ließ Emil Bohlender, Alina Hofacker, Nicolas Hollmann und Ryan Brackmann im Einzel sowie den Doppeln Ann-Kristin Lorré/Hannah Sachwitz und Max Schmolik/Emil Palitzsch keine Chance. Auch das Match auf der heimischen Anlage gegen den Saisonzweiten THC Hanau am 27. Juni ging klar verloren. Die erfahrenen Hanauer entschieden die Einzel mit Emma Riedl, Hannah Sachwitz, Nicolas Hollmann und Emil Palitzsch sowie die Doppel mit Emil Bohlender/Max Schmolik und Ann Kristin Lorré/Lena Drescher jeweils in zwei Sätzen. Die Gäste boten Spieler und Spielerinnen mit mehrjähriger Medenspielpraxis auf. Dem konnte das junge und unerfahrene Linsengerichter Team noch nichts entgegensetzen. Allerdings zeigten viele lange und dramatische Ballwechsel deutlich, welche Fortschritte unsere von Jürgen Lehmann trainierte U12 seit Beginn ihrer ersten Turnierspielsaison bereits gemacht hat.

Wegen der großen Hitze wurde das Heimspiel am 4. Juli in die Halle des Sporttreff Kinzigtal verlegt. Gegen den TC Klein-Krotzenburg konnte lediglich Max Schmolik sein Einzel in zwei Sätzen gewinnen. Die Linsengerichter Nr. 1 Emil Bohlender musste sich nach einem hochklassigen Match geschlagen geben. Auch Alina Hofacker und Ann-Kristin Lorré gaben ihre umkämpften Einzel ab. Im anschließenden Doppel konnten Nicolas Hollmann und Emil Palitzsch klar mit 6-1 / 6-4 punkten. Hochdramatisch verlief das Doppel von Emil Bohlender/Emma Riedl, die in einem nervenaufreibenden Champions-Tiebreak nach 3 Matchbällen noch unglücklich mit 11 zu 13 verloren.

Auf der Anlage des MSG TC Rodenbach/TSG Erlensee am 11. Juli war das Linsengerichter Team ohne Chance. Ann-Kristin Lorré, Hannah Sachwitz, Lena Drescher und Ryan Brackmann verloren ihre Einzel gegen durchweg ältere und erfahrenere Gegner. Auch beide Doppel mit Emil Bohlender/Emma Riedl und Nicolas Hollmann/Max Schmolik gingen verloren.

Das Nachholspiel in Schlüchtern am 18. Juli wurde für die Linsengerichter U12 noch einmal spannend. In ihrer ersten Saison hatte sich das neu zusammengestellte Team um Mannschaftsführerin Emma Riedl zwar keine großen Chancen ausgerechnet, aber Tabellenletzter wollte man auf keinen Fall werden. Nicolas Hollmann legte mit einem souveränen 6-0 / 6-1 Sieg vor, bevor die Nr. 1 Emil Bohlender in einer starken Leistung mit 6-3 / 6-4 den zweiten Punkt für Linsengericht holte. Emma Riedl und Alina Hofacker mussten ihre Einzel abgeben. Dabei zeigte Alina Hofacker trotz zunehmend starker Schmerzen im rechten Unterarm große Tapferkeit und Einsatzwillen und brachte ihr über zweistündiges Match zu Ende. Es stand 2 zu 2 und die anschließenden Doppel mussten die Entscheidung bringen. Nun hatte Linsengericht auch noch Verletzungspech, so dass alles am letzten Doppel hing. Trotz der hohen Erwartungshaltung und mentalen Belastung erzielten Emil Palitzsch und Emma Riedl dann klar mit 6-1 / 6-0 den für die 3-3-Punkteteilung erforderlichen dritten Sieg.

Der Tabellenplatz war gesichert und die Saison nahm für das junge Team einen versöhnlichen Abschluss. Nicht unerwähnt lassen sollte man das große Engagement der Eltern, den großen Einsatz des Trainers Jürgen Lehmann, von Jugendwart Siggi Böhmelt und Sportwart Manfred Krack, die alle dazu beitrugen, das unsere zehn jungen Spielerinnen und Spieler in ihrer ersten Medenspiel-Saison viel Freude, Spaß und Dramatik genossen und wichtige Matcherfahrungen sammeln konnten.

Alle Beteiligten des TC Linsengericht, die Eltern und die Kinder freuen sich bereits jetzt auf die nächste Teamtennis-Saison. Das Vereinstraining im Winter wird dazu dienen, den Stand zu halten und weitere technische und taktische Fähigkeiten zu entwickeln.  Eine besondere Herausforderung für Jugendwart, Sportwart und Trainer ist nun die Aufstellung der Jugendmannschaften für 2016, da einige Kinder aus Altersgründen in die U14 aufrücken müssen.

( 18.Juli 2015 ) Topspin u 12 Cup

Das Nachholspiel in Schlüchtern wurde für die Linsengerichter U12 noch einmal spannend. In ihrer ersten Saison hatte sich das neu zusammengestellte Team um Mannschaftsführerin Emma Riedl zwar keine großen Chancen ausgerechnet, aber Tabellenletzter wollte man auf keinen Fall werden. Nicolas Hollmann legte mit einem für ihn schon fast gewohnten souveränen 6-0 / 6-1 Sieg vor, bevor die Nr. 1 Emil Bohlender in einer starken Leistung mit 6-3 / 6-4 den zweiten Punkt für Linsengericht holte. Emma Riedl und Alina Hofacker mussten ihre Einzel abgeben. Dabei zeigte Alina Hofacker trotz zunehmend starker Schmerzen im rechten Unterarm große Tapferkeit und Einsatzwillen und brachte ihr über zweistündiges Match zu Ende. Es stand 2 zu 2 und die anschließenden Doppel mussten die Entscheidung bringen. Nun hatte Linsengericht auch noch Verletzungspech, so dass alles am letzten Doppel hing. Trotz der hohen Erwartungshaltung und mentalen Belastung erzielten Emil Palitzsch und Emma Riedl dann klar mit 6-1 / 6-0 den für die 3-3-Punkteteilung erforderlichen dritten Sieg. Der Tabellenplatz war gesichert und die Saison nahm für das junge Team einen versöhnlichen Abschluss.

___________________________________________________________________________________

Kinder- und Jugendcamp 2015

Das diesjährige Feriencamp unter der Leitung von Jürgen Lehmann findet in diesem Jahr vom

27. – 29. Juli statt.

Zur Anmeldung ( hier klicken )

______________________________________

Jugendcamp Mario

Zur Anmeldung ( hier klicken )

___________________________________________________________________________________

( 30.Mai 2015 ) Topspin u 12 Cup

Spannende Spiele

In einer intensiven Heimbegegnung trat die gemischte U12-Mannschaft des TC Linsengericht am 30. Mai gegen die Gäste aus Obertshausen/Martinsried/Heusenstamm an. Nach sehr ausgeglichenem Beginn gingen alle vier Einzel äußerst knapp verloren. Drei davon wurden erst im Champions-Tiebreak entschieden: Emil Bohlender spielte 2-6, 6-0, 10-12. Nicolas Hollmann beendete mit 6-3, 3-6, 8-10 und Ryan Brackmann musste sich mit 6-4, 0-6, 9-11 geschlagen geben. Mannschaftsführerin Emma Riedl verlor in einem langen Match mit 4-6, 5-7. Im anschließenden Doppel spielten Alina Hofacker / Lena Drescher 1-6, 2-6. Den einzigen Punkt für Linsengericht erzielten Max Schmolik und Emil Palitsch, erneut über die volle Distanz, mit 4-6, 6-0, 10-8. Trotz der geringen Wettkampferfahrung aller Spieler und Spielerinnen erlebten die Zuschauer in allen sechs Partien viele sehenswerte und dramatische Ballwechsel. u12 Team

Von links Alina Hofacker, Emil Bohlender, Emma Riedl, Lena Drescher, Emil Palitzsch, Ryan Brackmann. Vorne Nikolas Hollmann, Max SchmolikSiegerdoppel

Doppel: Max Schmolik, Emil Palitzsch

_____________________________________________________________________________________

( 9.Mai 2015 ) Topspin u 12 Cup

Nach einigen Jahren Pause stellte der TC Linsengericht wieder eine gemischte U12-Mannschaft auf. Der Saisonauftakt auf der heimischen Anlage am 9. Mai gegen die TS Klein-Krotzenburg ging allerdings mit 1-5 verloren. Emil Bohlender und Alina Hofacker verloren ihre Einzel mit jeweils 1-6, 1-6. Mannschaftsführerin Emma Riedl unterlag mit 3-6, 3-6. Den einzigen Punkt für Linsengericht konnte Nicolas Hollman in einer starken Leistung gegen einen 3 Jahre älteren Gegner klar mit 6-2, 6-2 erzielen. Die anschließenden Doppel gingen für Emil Bohlender / Emma Riedl mit 4-6, 3-6 und Ann–Kristin Lorré / Hannah Sachwitz mit 0-6, 0-6 verloren. Insgesamt machten die Linsengerichter in spannenden und fairen Spielen gegen den erfahrenen Gegner durchweg eine gute Figur und konnten so ihre ersten Wettkampferfahrungen sammeln. 

DSC_1585a

________________________________________________________________________________________

jugendcamp

Zur Anmeldung ( hier klicken )

________________________________________________________________________________________

Kinder- und Jugendcamp 2014

Das diesjährige Feriencamp unter der Leitung von Jürgen Lehmann findet in diesem Jahr vom

28. – 30. Juli statt.

Zur Anmeldung ( hier klicken )

______________________________________________________________________________________

 Sport- und Spielerlebnisabend für Kinder und Jugendliche am 25. Januar 2014

DSC_1060   DSC_1091   DSC_1078  
DSC_1107 DSC_1100 DSC_1089
DSC_1076 DSC_1099 DSC_1069

 

 

 

 

 

 

 

 

 

_______________________________________________________________________________________

25.01.2014 um 20.00 Uhr Kinder und Jugend Tennisevent im Sporttreff Kinzigtal

Hier findet ihr die Einladung zum Download

_______________________________________________________________________________________

[Okt 2013] Tennisprojekt mit Hasela-Schule läuft an

Scannen

Zum vergrößern des Textes auf Artikel klicken

 

___________________________________________________

Wintertraining im Sporttreff

[Sep 2013]..das Sommertraining ist nun zu ende, aber natürlich kann man noch draußen spielen solange die Plätze offen sind (erkennt man daran das die Netze noch hängen). Kommenden Samstag 05.10. beginnen wir dann mit dem Training in der Halle. Die vorläufige Einteilung habe ich Euch angehängt. Änderungen können sich natürlich noch ergeben. Der eine oder andere konnte sich noch nicht entscheiden da Trainingstage in anderen Sportarten noch nicht feststehen. Also dann bis Samstag (bitte dran Denken die Tennisschuhe etwas zu säubern). 

Hier findest Du die aktuelle Gruppeneinteilung:  Trainingsplan Winter

___________________________________________________

12. August – 14. August 2013 Tenniscamp

Insgesamt 16 Kinder und Jugendliche nahmen am diesjährigen Tenniscamp teil. Unter der Leitung von Tennislehrer Jürgen Lehmann und Hilfe von Gerhard Wegner, Annika Lehmann und Michael Bollmann verbrachte man drei schöne Tage mit Tennis, Ballspielen und Schwimmbad besuchen. Die Teilnehmer waren sich einig, dass man ein Camp im nächsten Jahr wiederholen soll. DSC_0472

DSC_0461 DSC_0458 DSC_0468
DSC_0465 DSC_0464 DSC_0462
DSC_0460 DSC_0459 DSC_0457
DSC_0456 - Kopie DSC_0445 DSC_0444
DSC_0442 DSC_0449 - Kopie DSC_0448
DSC_0471 DSC_0473 DSC_0454 - Kopie

Unbenannt

_________________________________________________________

[2013] Jugendtraining mit Mario Weinhardt und Eugen Azov

Jugend 2013.jpg

K1024_IMG_3362a K1024_Nico Ehrlich K1024_IMG_3346

Zum vergrößern aufs Bild klicken !

____________________________________________________

Tenniscamp 2012 des TC Rot-Weiß und der Tennisschule Lehmann

[Apr 2013] Bei zwei durchgeführten Tenniscamps in den Sommerferien nahmen insgesamt 25 Kinder und Jugendliche teil. Dank an die Helfer Michael Bollmann, Annika Lehmann und Maria Krack für die Bewirtung.

Camp 2012

Camp

______________________________________________________________________________________

Bild1Siegfried Böhmelt zufrieden mit Kooperation zwischen Betreuungsverein der Eidengesäßer Geisbergschule und TC Rot-Weiß Linsengericht

[Feb 2013] Gut zehn Kinder treffen sich jeden Freitag nach Schulschluss in der Turnhalle und nehmen begeistert am Training mit Tennislehrer Jürgen Lehmann teil. Geschicklichkeits- und Bewegungsspiele gehören ebenso, wie Koordination und Umgang mit verschiedenen Tennisbällen, zum Übungsplan.

Geisbergschule

 

_____________________________________________________________________

     

Wir freuen uns über den Erfolg… 

…unserer “U14 Männer”, die den ersten Platz in Ihrer Klasse erreicht haben. Die Jungs haben super gekämpft und einen Erfolg erreicht an den die wenigsten am Anfang der Saison gedacht haben.

Wir hoffen das die Jungs auch weiterhin so viel Spass am Tennis haben werden und wünschen ihnen weiterhin viel Erfolg.

U14M_2007_03

    Wir gratulieren…  Anna Sauter und Theresa Fingerhut den Siegern 2006 und Zweitplazierten 2007 beim Altkreisturnier zu dieser tollen Leistung. In 2006 erreichten die Jugendmannschaften folgende Ergebnisse: MSG Biebergemünd/Linsengericht U 18 Weiblich: 3. Platz in der Bezirksoberliga!! MSG Biebergemünd/Linsengericht U 18 Männlich: 5. Platz von 8 Mannschaften Bezirksliga A RW Linsengericht U14 gemischt 5. Platz unter 7 Teilnehmern Kreisliga A Weihnachtsschleifchentunier 

Trainer und Jugendliche

Am 16.12.2006 trafen sich 18 Jugendliche unseres Vereins zu einem Schleifchenturnier in der Tennishalle. Mario und Eugen hatten sich Wettkämpfe ausgedacht in denen es um nicht nur Schläger und die gelbe Filzkugel ging, so daß alle ihren Spass hatten. Nach vergnüglichen Stunden gabs Weihnachtsnaschereien und Preise für alle Beteiligten. 

Die neue Trainerschule stellt sich vor 

Seit Anfang der Saison 2006 ist die Trainerschule Mario Weinhardt für den TCL tätig. Kräftige Unterstützung wie beim Aktionstag am 1. Mai haben dafür gesorgt, dass bis heute 15 neue Jugendliche in den Verein eingetreten sind. Mittlerweile nehmen von 43 Jugendlichen 32 am regelmäßigen Training teil und die Tendenz ist steigend. Einen weiteren Schub erwarten wir von dem am 24. bis 28. Juli stattfindenden Trainingscamp für Kinder.